Verarbeitung Glasvlies und Vlies


Untergrundvorbereitung
Verklebung Vitrulan Glasvlies / Vlies mit Dispersionskleber
Verklebung Vitrulan Glasvlies / Vlies mit Kleber Beschichtung
Tipps und Tricks Vitrulan Glasfasertapeten und -vliese

Bevor Sie Vitrulan pro plus verarbeiten:

Bitte beachten Sie, dass zusammen-
hängende Flächen nur mit Glasvlies derselben Seriennummer verarbeitet werden. Sie ist auf der Außenseite des Einzelkartons aufgedruckt.

  • Verkleben Sie Vitrulan pro plus niemals unter +5 °C Raum- und Umgebungstemperatur.
  • Beim Zuschnitt der einzelnen Bahnen bitte den Abmessungen von Wand und Decke je 5 bis
    10 cm Vlies zugeben.
  • Produktionsbedingte Fehler im Vlies sind am Rand markiert und werden durch Längenzugabe der Rolle ausgeglichen. Bitte überprüfen Sie die Bahnen dahingehend vor dem Zuschnitt und der Verklebung.

Untergrundvorbereitung:

Geeignet sind tragfähige, feste, trockene und saubere Untergründe. Sie sind fachgerecht vorzubehandeln und bei Bedarf mit entsprechenden Mitteln zu grundieren.


Verarbeitung:

1) Dispersionskleber mit Farbrolle oder Airless-Spritzgerät in Breite von 1 bis 2 Bahnen gleichmäßig und in ausreichender Menge auf die Wand tragen.


2) Glasvlies Bahn für Bahn in das Kleberbett einlegen. Die Bahnen müssen im Nahtbereich miteinander kontaktieren.


3) Glasvlies auf Stoß oder im Doppelschnittverfahren einlegen. Verkleben Sie niemals gestürzt oder seitenverkehrt!


4) Mit Gummirolle oder Flächen-
spachtel gleichmäßig und blasenfrei andrücken.


5) Überstände abschneiden.


Beschichtung:

Nach guter Durchtrocknung Farbe gleichmäßig auftragen. Die Notwendigkeit einer zweiten oder dritten Beschichtung richtet sich nach Glanzgrad und der Beanspruchung der Wandoberflächen. Bei Verwendung des vorpigmentierten Vitrulan Glasvlieses pro plus pigment reduziert sich entsprechend die Anzahl der Farbanstriche.



Von Profi zu Profi:

Das optimale Glasvlies wählen Sie bitte immer unter Berücksichtigung von

  • Untergrundbeschaffenheit
  • Objektsituation
  • Verwendungszweck
  • Fach- und Handwerksansprüchen

Wir freuen uns, dass Sie an unserem Onlineangebot auf vitrulan.com interessiert sind. Damit wir Ihnen den bestmöglichen Service bieten können, speichern wir die Informationen zu Ihrem Besuch in "Cookies". Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung eben dieser Cookies einverstanden.

OK mehr erfahren