Materialkunde

1. Jacquard-Gewebe nach Joseph-Marie Jacquard († 1834)
Seine wichtigste Verbesserung war die Umsetzung des Endlosprinzips am Webstuhl mittels Lochkarte. Damit konnten endlose Muster von beliebiger Komplexität mechanisch hergestellt werden. Nach diesem Prinzip wird noch heute gewebt; z.B. bei Bekleidung, Möbelstoffen oder Glasgeweben. Vitrulan hat diese Technik mit den phantasy Glasgeweben weiterentwickelt.




2. Klassische Gewebe
Feinste Glasgarne werden verwebt. Glas als Werkstoff und Wandbelag ist hygienisch, leistungsfähig, dekorativ und wirtschaftlich. Vitrulan stellt daraus Wand- und Deckenbeläge her, die noch mehr bieten, z.B.

  • Aqua-Technologie
  • Vorpigmentierung
  • Magnetaktive, patentierter Rückseitenbeschichtung.



3. Glasvlies
Glasfäden werden auf kurze Stücke geschnitten und fallen während der Produktion gleichmäßig in einen flüssigen Untergrund. Ohne zu weben, entstehen so Wandbeläge, die eine nahtlose, gleichmäßige Optik schaffen.

Der Vorteil: Keine Schrumpfung, keine Dehnung, perfekte Nähte, optimaler Untergrund für dekorative Beschichtungen und vielfach streichbar.




4. Die Vitrulan Aqua-Technologie
Die exakt richtige Klebermenge ist schon auf der Rückseite des Wandbelags aufgebracht. So ist Blasenbildung durch unregelmäßigen Kleberauftrag ausgeschlossen. Um den Kleber zu aktivieren, genügt ein Zug durchs Wasserbad. Mehr zur Aqua-Technologie erfahren Sie hier.

Die Verarbeitungseigenschaften machen die Vitrulan Aqua-Gewebe zu einem extrem wirtschaftlichen Produkt:

  • Kein Transport und Lagerung von Kleber mehr
  • Nachträgliches Werkzeugreinigen entfällt
  • Weniger körperliche Beanspruchung; rückenschonende Arbeitsweise
  • Perfekte Arbeitsergebnisse
  • Spart Arbeitszeit, verbessert die qm-Leistung

Hier könnnen Sie sich unser Verarbeitungsvideo ansehen.




5. Prepigmentierte Gewebe
Glasgewebe werden zum Ende des Herstellungsprozesses mit einer Appretur ausgerüstet. Die Oberfläche ist für den Farbauftrag optimal vorbereitet. In diesem Arbeitsgang werden zusätzlich hochwertige Farbpigmente aufgebracht.

Deshalb reicht bei vorpigmentierten Dessins oft nur ein Farbauftrag und die Oberfläche ist perfekt.

Wir freuen uns, dass Sie an unserem Onlineangebot auf vitrulan.com interessiert sind. Damit wir Ihnen den bestmöglichen Service bieten können, speichern wir die Informationen zu Ihrem Besuch in "Cookies". Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung eben dieser Cookies einverstanden.

OK mehr erfahren