News

Unternehmen

Mit Entwicklungen stets auf Kurs

Vitrulan investiert in die Zukunft

Haselbach, 14.06.2018 – Wer nur auf der Stelle tritt kommt nicht an die Spitze. Mit neuen Technologien und einer kundenorientierten Entwicklung bleibt die Vitrulan Gruppe diesem Motto treu.


Allen voran die Vitrulan Technical Textiles GmbH (VTT) in Haselbach bei Sonneberg, die sich auf technische Textilien und Speziallösungen für unterschiedlichste Einsatzgebiete spezialisiert hat. Neben den bekannten Putzarmierungsgittern werden dort unter anderem Träger- und Verstärkungseinlagen für Dach- und Dichtungsbahnen, Fußbodenbeschichtungen sowie Flächenheizungen entwickelt und produziert.


Aufgrund der aktuell herrschenden stabilen Auftragslage plant die VTT weitere Investitionen. So sollen bis 2020 für die beiden Werke der Vitrulan-Gruppe rund sechs Mio. Euro in die Anschaffung neuer Produktionsanlagen investiert werden. An manchen Stellen werden diese Pläne schon bereits umgesetzt. So werden in naher Zukunft einige neue Webmaschinen, Wickler und Gatter angeschafft, um auch weiterhin die Kapazitäten zugunsten der Entwicklung und Produktion zahlreicher neuer Produkte für die wachsenden Geschäftsfelder gewährleisten zu können.


Diese Anschaffungen in Verbindung mit einer präzisen Marktbeobachtung, sowie einem Gefühl für nahende Trends, ermöglichen es dem thüringischen Hersteller technischer Textilien, auch in Zukunft zielgerichtet Produkte zu entwickeln. Somit wird das Erreichen des größten Unternehmensziels, allen bestehenden als auch neuen Kunden einzigartige Qualität und problemorientierte Lösungen bieten zu können, sichergestellt.


« Zurück

Wir freuen uns, dass Sie an unserem Onlineangebot auf vitrulan.com interessiert sind. Damit wir Ihnen den bestmöglichen Service bieten können, speichern wir die Informationen zu Ihrem Besuch in "Cookies". Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung eben dieser Cookies einverstanden.

OK mehr erfahren