Zum Hauptinhalt springen
Merkliste für Musterbestellung

Produktionsmöglichkeiten

  • Klassische Gittergewebe aus Dreher-Gewebe und Gedrebe (DORNIER EasyLeno®-2T)
  • Geschlossene Filamentgewebe mittels Greifer- und Luftdüsen-Webmaschinen
  • Kompakte Roving-Gewebe auf Greifer-Webmaschinen vom Gatter oder von der Kette
  • Technische Gewebe je nach Anforderung mit unterschiedlichen Webtechnologien und Materialien

Unidirektionale Gewebe

Tape-Gewebe bestehen aus einzelnen unidirektionalen Schichten, die im Webprozess mit einer bidirektionalen Ausrichtung 0°/90° hergestellt werden.

Als Materialien werden Carbon-Tapes, Hybrid-Tapes mit Glasfaser/Polypropylen sowie andere Materialmischungen eingesetzt.

Rovinggewebe (Glas)

Rovinggewebe aus Glas sind kompakte Konstruktionen mit einem hohen Materialgewicht für Anwendungen mit besonders hoher Festigkeit bei geringer Verformbarkeit. Als Materialien werden Glas- oder Basaltfasern eingesetzt.

Für eine gute Kompatibilität zu den verschiedenen, bei Composites eingesetzten Harzsystemen, können die Gewebe mit unterschiedlichen Schlichten hergestellt werden.

Rovinggewebe (Carbon)

Rovinggewebe aus Carbon zeichnen sich besonders durch ihre hervorragenden technischen Eigenschaften aus, die, verbunden mit einem niedrigen Flächengewicht, eine Vielzahl an Anwendungsmöglichkeiten im Bereich der Bauteile aus Faserverbundwerkstoffen ermöglichen.

Carbon ist chemisch sehr inert, hat eine hohe Widerstandsfähigkeit gegenüber den meisten Säuren, Alkalien und Lösungsmitteln und nimmt praktisch kein Wasser auf.

Gewebebänder

Dank spezieller Bandwebmaschinen können, je nach benötigter Breite, Gewebebänder mit einer festen Webkante hergestellt werden.

Zudem können auch verfestigte Breitgewebe, je nach Kundenwunsch in variablen Breiten, in Längsrichtung geschnitten werden.

Gewebe-Matte-Komplexe

Gewebe-Matten-Komplexe können in Breiten von 10 bis 250 cm gefertigt werden und setzen sich aus mindestens 2 Lagen zusammen. Die häufigste Kombination besteht aus einem Rovinggewebe, vernäht mit einer oder mehreren Lagen Schnittmatten. Bei diesem Laminat bringt das Gewebe die Stärke und Festigkeit während die Matte für eine glatte Oberfläche sorgt. Kundenindividuelle Kombinationen sind jederzeit möglich.

Mit einem Gewebe-Matte-Komplex kann dessen Dicke und Steifigkeit auf einfache und effiziente Weise erhöht werden. Das Produkt lässt sich einfach in der gewünschten Form auslegen und schnell mit Harz durchtränken, wodurch die Produktivität gesteigert wird.

Die Anwendungsfelder umfassen unter anderem die Bereiche Bootsbau, Sport und Freizeit, Transport und Kanalsanierung sowie unterschiedliche industrielle Anwendungen.

Beschichtungsträger

Gewebe aus Glasfaser- oder synthetischen Garnen werden in vielfältiger Weise in der Beschichtungsindustrie eingesetzt.

Durch die spezifischen Materialeigenschaften der Beschichtungsträger lassen sich die technischen Parameter der beschichteten Membranen, wie zum Beispiel die Höchstzugkraft oder das Dehnungs- und Schrumpfverhalten, perfekt an den späteren Einsatzzweck anpassen.

Filtrationsgewebe

Filtrationsgewebe für Fest-/Flüssigseparation, Heißgas- oder Partikel-Filtration.

Die Materialauswahl der unterschiedlichen Gewebekonstruktionen ist dabei abhängig von der gewünschten Filterwirkung und Beständigkeit.

Dabei kann, vom offenen Stützgewebe für die Nadelvliesherstellung im Bereich der Heißgasfiltration bis hin zum hoch dichten Gewebe für die Fest-/Flüssigseparation, eine große Bandbreite an Filtrationsgeweben hergestellt werden.

PES/Silikon-Abdruckgewebe

 

Glas-Polypropylen-Hybridgewebe

 

Dichte Gewebe

 

Schließen