Skip to main content
Merkliste für Musterbestellung

Ehemalige US-Kaserne, Hanau

Umbau und Renovierung der ehemaligen US-Kaserne in Hanau

SYSTEXX Active Reno S38 bietet als Wandbelag entscheidende Vorteile bei Sanierungsaufgaben: Die Verarbeitung ist wirtschaftlich und das Produkt kaschiert unebene Untergründe bis Q2. In der ehemaligen US-Kaserne in Hanau kam diese spezielle Glasfasertapete zum Einsatz.


Ausgangssituation: Rissiger Untergrund sollte ohne große Vorbehandlung saniert werden

Aus dem früheren US Army-Stützpunkt in Hanau sollten 2009 Privatwohnungen entstehen. Ein zeitintensives Projekt: Die Kaserne war baufällig und hätte eine aufwändige Sanierung mit langen Vorarbeiten nötig gehabt. „Die Wände und Decken waren mit Latex gestrichen, uneben und mit vielen, teils starken Rissen durchzogen. Wir haben einen Wandbelag gesucht, mit dem wir eine dauerhafte Rissüberbrückung erzielen konnten.“ erzählt der beauftragte Darmstädter Architekt Gerhard Marquardt. 5.000 m² sollten saniert werden.


Lösung: SYSTEXX Active Reno S38

Um keine aufwändigen Vorarbeiten wie z. B. Abschlagen des Putzes oder Planspachteln leisten zu müssen und die Wand zu stabilisieren, wurde Reno S38 eingesetzt. Dieser speziell für die schnelle Renovierung von beanspruchten Innenwänden entwickelte Wandbelag kann direkt auf Q2-Untergründen angebracht werden. Das in Jacquard-Webtechnik hergestellte Saniergewebe überbrückt Risse bzw. stoppt ihre weitere Ausbreitung. Das Webmuster gleicht Unebenheiten visuell aus und verleiht den Wänden eine gepflegte Putz-Optik. „Dank der Aqua-Technologie muss das Material auch nur mit Wasser benetzt werden, um den auf der Geweberückseite integrierten Kleber zu aktivieren.“ so Frank Brückner vom beauftragten Verarbeitungsbetrieb Baudekoration Brückner GmbH aus Blankenbach.


Das Ergebnis: Fast wie Rauputz

Mit der SYSTEXX Aqua-Technologie entfällt der Kleberauftrag. Die Wände konnten daher äußerst ökonomisch renoviert werden: 30 bis 40% Zeit und Kosten werden mit dem Tapezieren von SYSTEXX Reno S38 im Vergleich zur herkömmlichen Verarbeitung eingespart. Nach der Verarbeitung schützt das Produkt die Wand: Durch die Jacquard-Webtechnik erzielt Reno S38 seine Stärke in puncto Stoßfestigkeit, Rissarmierung und -überbrückung. Das Gewebe ist nachhaltig und die geprüften Produkteigenschaften werden für 30 Jahre garantiert. Das optische Ergebnis: Die Wände sehen beinahe wie verputzt aus, wirken harmonisch und ansprechend.

Fakten

Objekt

Ehemalige US-Kaserne

Jetzt:
Wohnungsanlage
Argonner Park
63452 Hanau

Design

SYSTEXX Active Reno S38

Größe

5.000 m²

Architekt

Architekturbüro
Lutz Barner und Gerhard Marquardt
Bleichstr. 10
64283 Darmstadt

Nutzen

  • Verarbeitung ohne lange Vorarbeit (z. B. Planspachteln) sogar direkt auf Q2-Untergründen
  • Verleiht der Wand eine gepflegte Putz-Optik
  • Wirtschaftlich: Einfache Handhabung durch langen Renovierungszyklus

Schnelle Verarbeitung dank Aqua-Technologie

Brandsicher: B-s1, d0 - schwer entflammbar

Stoß- und Durchstoßfest

Rissarmierend und rissüberbrückend

Für Allergiker geeignet

Hergestellt in Deutschland

Gesundheitlich unbedenklich: Oeko-Tex zertifiziert

Schließen