Zum Hauptinhalt springen
Merkliste für Musterbestellung

Landeskrankenhaus, Breslau/PL

SYSTEXX Glasfasertapeten – Alleskönner für die Wand

Nachdem der Innenausbau abgeschlossen wurde, stand der Eröffnung des neuen Landeskrankenhauses in Breslau im Dezember 2014 nichts mehr im Weg. Dieses ist nicht nur für Breslau, sondern für den gesamten Raum Niederschlesiens, welcher rund 400.000 Einwohner umfasst, als Rettungs- und Erste-Hilfe-Krankenhaus zuständig.


Ausgangssituation: Neubau des Landeskrankenhauses

Auf einer Grundfläche von 48.500 m² wurden das 4-stöckige Landeskrankenhaus und ein Landeplatz für Rettungshubschrauber errichtet. Eine Neuheit ist die sog. „Heiße Plattform“, bei der es sich um einen direkten Weg von der Rettungsabteilung zu den Operations-Sälen handelt. Diese soll einen unfallfreien Krankentransport gewährleisten, ohne durch den Tagesbetrieb beeinträchtigt zu werden.

Das Krankenhaus bietet in 16 Abteilungen Platz für rund 550 Patientenbetten, besitzt eine eigene Klinik mit 20 Fachberatungsstellen und einen OP-Block aus 10 Operations-Sälen. Nun mussten für diese Räume geeignete Tapeten gefunden werden. Diese sollten die besonders hohen hygienischen Anforderungen und Richtlinien für Krankenhäuser und Kliniken erfüllen und dabei gleichzeitig langlebig sein.


Lösung: SYSTEXX Glasfasertapeten

Die Entscheidung Glasfasertapeten als Wandbelag zu verwenden stand rasch fest. Unklar war jedoch, welcher Hersteller die erforderlichen und gewünschten Attribute bei seinen Produkten anbietet. Durch ihre hervorragenden technischen Eigenschaften hoben sich die SYSTEXX Glasgewebe von Vitrulan deutlich von der Masse ab. Sie zeichnen sich besonders für den Bereich Healthcare aus. Sie sind unter anderem einfach zu reinigen, desinfektionsfähig, wasserdampfdurchlässig, sorgen für ein gesundes Raumklima und sind Oeko-Tex zertifiziert.

Die verwendeten Dessins sind zusätzlich, wie fast alle SYSTEXX Glasfasertapeten, mit der Aqua Technologie ausgestattet. Das heißt, sie sind auf der Rückseite mit einem Kleber beschichtet, der lediglich mit Wasser aktiviert werden muss. Damit entfällt der Arbeitsgang „Kleberauftrag“ komplett und die Arbeitszeit wird um 30 % bis 40 % reduziert.


Das Ergebnis: Schutz für Wände und Patienten

Um auch die kleinen Patienten zu berücksichtigen, wurden 900 m² des Glasvlies SYSTEXX Comfort V22 in der Kinderabteilung verarbeitet und kindgerecht bemalt. Es lässt sich schnell und ohne sichtbare Nähte verarbeiten und gewährleistet so eine vollkommen ebene Optik, was die optimale Grundlage für die bunte Bemalung war.

Insgesamt kamen 48.500 m² des Glasfasergewebes SYSTEXX Comfort 629 zum Einsatz. Dank der speziellen Verarbeitung sind SYSTEXX Glasfasergewebe enorm widerstandsfähig gegenüber mechanischer Beschädigung, überbrücken die bei schweren Stößen entstehenden Einbuchtungen im Untergrund und wirken dank der hohen Zugfestigkeit der Ausbreitung von Schwund- und Haarrissen entgegen.

Die Wände im Landeskrankenhaus sind nun mit den hoch belastbaren SYSTEXX Produkten ausgerüstet. Durch die langen Renovierungsintervalle und die hohe Produktlebensdauer wird eine dauerhafte, homogene Optik geschaffen, die Auftraggeber und Patienten gleichermaßen zufrieden stellt.

Fakten

Objekt

Nowy Szpital Wojewódzki we Wrocławiu
ul. Igielna 13
50-117 Breslau

Design

SYSTEXX Comfort Glassfleece V22
SYSTEXX Comfort Structure 629

Größe

48.500 m²

Architekt

Biuro Architektoniczne VILLART Bogdan Kołtowski
ul. Gen. Romualda Traugutta 57
PL-50-417 Breslau
tel.:+48 71 33 68 344
mail: biuro@villart.pl

Schnelle Verarbeitung dank Aqua-Technologie

Schnelle Verarbeitung dank Aqua-Technologie

Brandsicher: B-s1, d0 - schwer entflammbar

Für Allergiker geeignet

Desinfektions- und reinigungsmittelbeständig

Hergestellt in Deutschland

Gesundheitlich unbedenklich: Oeko-Tex zertifiziert

Schließen